Luca Swieter links im Bild am Mikrofon, rechts Mann am Mikro
© Fabian Stürz

Theater / Performance

Reim in Flammen – der charmanteste Poetry Slam in Köln

Sechs Slammer*innen live on stage mit ihren Spoken-Word-Performances.

Dieses Programm bietet dem Publikum eine Show der Extraklasse mit ausgesuchten Poet*innen und einer gut gelaunten Moderatorin. Der Begriff Poetry-Slam bedeutet sinngemäß „Dichterwettstreit“, entstand in den USA in den 80ern und etablierte sich weltweit in den 1990er Jahren. Die deutschsprachige Poetry-Slamszene gilt als eine der größten der Welt.

Der Reim in Flammen ist Kölns größter und charmantester Poetry Slam. Seit 15 Jahren finden sich hier monatlich erfolgreiche Slampoet*innen und angesagte Newcomer*innen ein – zur Freude eines begeisterten Publikums.

Moderatorin Luca Swieter, selbst Poetry Slammerin, führt mit ausgefallenem Humor und sympathischer Bühnenpräsenz durch den Abend. Auf folgende Slammer*innen dürfen wir uns freuen: Björn Rosenbaum, Florian Wintels, Temye Tesfu, Leonie Batke, Andrea Maria Fahrenkampf, Andy Strauß!

09.07.2022

19:30 Uhr

Eintritt
frei