Brücke über den Rhein
@ Pura Vida Ibiza

Kopfhörerkino

Kurzfilm am See – Made in Cologne

Musikvideos, Spielfilme, Doku und ein Skater-Tanzvideo: junge deutsche Kurzfilme aus Köln in lauschiger Open-Air-Atmosphäre.

Unter dem Titel Made in Cologne präsentieren wir junge deutsche Kurzfilme aus Köln, darunter Musikvideos, Spielfilme, eine Doku und ein Skater-Tanzvideo.

Für Johanna wird der Urlaub mit ihrer Mutter im idyllischen Piecht alles andere als erholsam. Pura Vida Ibiza führt die Zuschauer*innen einem Sommernachmittag auf die Poller Wiesen. Und erfahren, warum Ritchie Anschluss an eine Gruppe junger Menschen sucht, die Nellys 18. Geburtstag feiert. In dem Dokumentarfilm Kassieren machen sich die drei Filmemacherinnen Lea Sprenger, Franca Pape und Amelie Vierbuchen auf die Suche nach Archivmaterialien über die Chemiefabrik Kalk in Köln. Wer entscheidet, welche Geschichten aufgehoben oder weggeworfen werden? Wir wagen das Experiment, diesen 9-Minüter in Kooperation mit der Akademie för uns kölsche Sproch/SK Stiftung Kultur live von Rudi Meier in Kölscher Sprache zu synchronisieren. 

Dank kabellosen Kopfhörern ist erstklassiger Sound garantiert. Die Kopfhörer können am Infostand ab 20:30 Uhr gegen Kaution von 20,- € entliehen werden.

Dauer: 66 Minuten

Ort: Mediapark

PROGRAMM

Giu – Come dance with me  (DE, Constantin Gross, Lukas Steinbrecher, VeyVeyFilms , 2016, 3‘) 
Giu hat vor weniger als zwei Jahren mit dem Skaten begonnen und sich zu einer*m der elegantesten Tänzer*innen auf einem Longboard entwickelt, die wir je gesehen haben. 

Kassieren (DE, Lea Sprenger, Franca Pape, Amelie Vierbuchen, Dokumentarfilm, 2023, 9‘)  
Drei Regisseur*innen bereiten einen Film über die chemische Fabrik im Kölner Stadtbezirk Kalk vor, auf deren Gelände mittlerweile eine Shoppingmall steht. Selbstironisch thematisieren sie ihre Recherche und Quellensuche, ihre Kapitulation vor der Widerständigkeit des Materials.  

Typhoon – Ray Lozano (DE, Parissa Charghi, Musikvideo, 2023, 1‘) 
Pairing Mode bedeutet, sich miteinander zu verbinden. Mit allem, was ist und allem, was nicht ist.

Pura Vida Ibiza (DE, Jens Schillmöller, Spielfilm, 2024, 15‘)  
Der jung gebliebene Mittvierziger Ritchie lernt eine Gruppe Jugendlicher rund um die 18-jährige Nelly kennen. Das Aufeinandertreffen zweier Generationen führt zu Missverständnissen. Und dann ist da noch die Sache mit seinem Tattoo. 

Protection – Smile (DE, Anna Ansone, Musikvideo, 2023, 4‘) 
SMILE widmen sich mit einem visuell beeindruckenden Narrativ den Themen Selbstschutz und Selbstverteidigung. Vor rauer Stadtkulisse erlebt die Band verschiedene Bedrohungen, und die Geschichte nimmt ihren Lauf. 

Piecht (DE, Luka Lara Steffen, Spielfilm, 2023, 30‘) 
Für Johanna wird der Urlaub im idyllischen Piecht alles andere als erholsam. Während Johannas Mutter von der ökologischen Lebensalternative träumt, beginnt für Johanna ein echter Alptraum. Mutig geht sie den Ereignissen auf den Grund, doch stößt dabei auf brutale Gegenwehr. 

Herz – Golf (DE, Nikolai Meierjohann, Muskivideo, 2020, 4‘) 
Nichts ist so leicht wie laut zu sein. Totale Empathie statt Spaltung, die nur wieder Spaltung produziert. Mach dein Herz auf, lass den Schmerz raus. 
 

Kurartiert von Birgit Hauska, Simon Rupieper und Luka Steffen

15.08.2024

21:30 Uhr

Eintritt
frei