Der Rheinpark wird zur Bühne

65 Jahre Rheinpark & Eröffnung des Parkcafés

Ein Jubiläumsfest mit buntem Abendprogramm ab 18.00 Uhr. Feiern Sie mit!

18 Uhr Führung durch den Park – „Tiefenbohrung oder die Zeitmaschine im Parkcafé“ vom Autor und Geschichtenerzähler Dr. Martin Stankowski
Ganz früher war dies eine Auenlandschaft und Hochwassergebiet. Dahinter eine Heide, die auch schon mal als Hinrichtungsstätte diente. Zwischendrin der Weg von Deutz nach Mülheim. Dann rasche Wechsel im Gelände: 1818 vom preußischen Fort XII über ein Teehaus 1914 zur Werkbundausstellung, 1928 die PRESSA, dann Haftstätte im 3. Reich und nach dem Krieg die Bundesgarten-schauen. Und dann endlich – das Parkcafé.

20 UhrKnallblech: Partyband aus Bonn, die mit klassischen Blasinstrumenten BrassPop, Partyhymnen und DiscoBeats zu einer wilden Performance mixt.

21 Uhr – Domstürmer

22 Uhr – Die Urkraft des Feuers gepaart mit innovativer LED-Technik: Eine Zauberwelt aus Licht und Farben von Chapeau Bas
Chapeau Bas ist eine Krefelder Künstlergruppe, die 1993 von Gerhard Leßmann gegründet und mit vielen Kleinkunstpreisen ausgezeichnet wurde.

Das vielseitige Kultur- und Familienprogramm wird kuratiert und organisiert durch das Kulturbüro Plum in Kooperation mit der Parkcafé GmbH & Co. KG, vertreten durch die Familie Campione, die zugleich auch als finanzieller Förderer maßgeblich mit zum Gelingen des Festes beiträgt.

Roberto Campione, der sich bereits in dem Entstehungsprozess des von der Stadt Köln sanierten Cafés eingebracht hat, lädt alle Besucher ein, das sanierte Gebäude in seinem neuen Gewand und mit seiner neuen Ausstattung zu besichtigen und zu genießen.

29.07.2022

18:00 Uhr

Eintritt
frei